GEVA GmbH & Co. KG

Direkt, persönlich und nach Maß

Erfolgreiche Mittelständler setzen auf MegaPlus®. Sie schätzen den direkten Draht zu Geschäfts­führung, Vertrieb und Entwicklern sowie deren punkt­genaue Beratung und hohe Flexibilität.

GEVA-Geschäftsführer Andreas Vogel im zentralen Rechnerraum
GEVA-Geschäftsführer Andreas Vogel im zentralen Rechnerraum (Foto: Matthias Duschner)

Ganz bewusst hatte sich die GEVA GmbH & Co. KG Anfang vergangenen Jahres bei der Suche nach einer modernen Finanz­buch­haltung für die IT-Lösung des Mittel­ständlers MEGA Software entschieden.
„Das Verständnis von Wirtschaften ist weitest­gehend identisch, mittel­ständische Unter­nehmen agieren flexibler, wenn es um spezielle Anfor­derungen geht“, bemerkt Geschäfts­führer Andreas Vogel.

Umstellung am Wochenende

Und die war bei GEVA besonders speziell: Die Software-Umstellung musste an einem buchungs­freien Wochen­ende erfolgen. Schließlich reguliert das Unter­nehmen aus Frechen täglich mehrere Millionen Euro für 123 bedeutende Getränke­fach­groß­händler in Deutsch­land. Vogel steht seit 2007 an der Spitze der GEVA, forcierte die Neu­positio­nierung als „Dienst­leister der Getränke­branche“ in den Bereichen IT, Finanzen, Logistik, Aus- und Weiter­bildung sowie Marketing und Markt­forschung. Mit Erfolg. Im Jahr 2008 erreichte das Verrechnungs­volumen der GEVA rekord­verdächtige 820 Millionen Euro.

Alles aus einer Hand

Können mit MegaPlus® effizienter arbeiten: Ursula Schilling-von Höne (hinten) und Teamleiterin Birgit Steudel von GEVA.
Können mit MegaPlus effizienter arbeiten: Ursula Schilling-von Höne (hinten) und Teamleiterin Birgit Steudel von GEVA. (Foto: Matthias Duschner)

Irmgard Küster, kauf­män­nische Leiterin der GEVA, über­zeugte vor allem die Fach­kompetenz der Mitarbeiter eines Unter­nehmens, das alles aus einer Hand anbietet. „Bereits im ersten Kontakt­gespräch konnten mir die Vertriebs­mitarbeiter von MEGA sämtliche Fragen, die ich zur Software hatte, beantworten.“ Und ein Jahr nach der Einführung von MegaPlus®: „Unsere Arbeit ist mit der neuen Software wesentlich effizienter geworden“, so Birgit Steudel, Team­leiterin in der Buch­haltung. Ein großer Plus­punkt, so Küster, seien zudem die Aus­wertungs­möglich­keiten. „Alles, was in unserem Daten­pool vorhanden ist, können wir komplett auswerten.“ (siehe Kasten)

Noch bessere Auswertungen

Übersichtliche Darstellung, einfache Aus­wertung, hoher Informations­gehalt: Mit den Kreuz­tabellen des IC können Sie „ad hoc“-Zusammen­hänge erkennen und auf ihrer Basis schnelle Ent­schei­dungen treffen. „Diese Möglich­keit hätte ich auch gerne", so eine Anwenderin. „Wir müssen dafür immer mehrere Aus­wertungen neben­einander legen. Dies ist sehr un­über­sicht­lich und zeit­intensiv.“ Für eine noch größere Flexibilität wird MEGA die Aus­wertungs­möglich­keiten in MegaPlus® weiter ausbauen.

Kurze Wege für schnelle Lösungen

Den direkten Draht ins Unter­nehmen MEGA Software schätzt auch Andreas Figge. Er leitet den Bereich IT-Services der Westfa Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH, die bereits seit 1998 mit MEGA arbeitet und mittlerweile alle Produkte von MegaPlus® im Einsatz hat. Diese bilden vor allem im boomenden Sektor Umwelt­technik sämtliche Geschäfts­prozesse ab. „Die Nutzung der Voll­lösung gewähr­leistet eine ein­malige Funktions­sicher­heit“, so Figge. Und ganz wichtig: „Wir haben für unser IT-System nur einen Ansprech­partner.“

Das gewachsene persönliche Verhältnis zu Vertriebs­mit­arbeitern, Supportern, Entwicklern und auch zur Geschäfts­führung macht es zudem möglich, immer wieder schnelle Lösungen für anstehende Ver­än­de­rungen zu finden. „Denn im Hause MEGA sind die Infor­ma­tions­wege extrem kurz.“ Überdies unterstützen MEGA-Mitarbeiter den Mittel­ständler aus Hagen auch gern bei Fragen, die weit über die Software hinaus gehen.
„Bei der Organisation unserer Geschäfts­prozesse ist MEGA uns immer wieder ein guter Ratgeber.“