Mitglieds- und Spendenorganisationen

Mehr Transparenz in der Finanzsteuerung

Verbände, Vereine, Spenden­orga­ni­sa­tionen oder Stiftungen, so unter­schied­lich sie sein mögen, eint eines: Sie leisten private Dienste ohne Erwerbs­zweck. Neben ihrem gesellschaft­lichen Beitrag verfügen sie inzwischen auch über eine beachtliche Wirtschafts­kraft.

Ein professionelles Rechnungswesen hilft Vereinen und Organisationen neue Strategien umzusetzen.
Ein professionelles Rechnungswesen hilft Vereinen und Organisationen neue Strategien umzusetzen. (Foto: Martin Boulanger)

Seit den Neunziger Jahren hat vor allem die Nachfrage nach sozialen Dienst­leistungen die Bedeutung von Non-Profit-Orga­ni­sa­tionen rasant steigen lassen. Nach Zahlen der Bertelsmann-Stiftung erwirtschaftet der so genannte dritte Sektor inzwischen rund 4,7 Prozent des Brutto­inlands­produktes.

Fast jeder 20. Erwerbs­tätige in Deutsch­land ist haupt­amt­lich in Verbänden, Vereinen und gemein­nützigen Orga­ni­sa­tionen beschäftigt. Damit wuchs der gemein­nützige Arbeits­markt in den ver­gan­genen Jahren viermal so schnell wie der in der übrigen Wirtschaft.

Mitgliedsbeiträge und Gebühren

Die wichtigsten Ein­nahme­quellen für Mitglieds-Orga­ni­sa­tionen sind Gebühren und Mitglieds­beiträge sowie öffentliche Zuwendungen. Wirtschafts- und Berufs­verbände, Kultur- und Sport­vereine, aber auch Umwelt- und Natur­schutz­verbände finanzieren sich – grob geschätzt – zu zwei Dritteln aus Beiträgen und Erlösen aus Dienst­leistungen und einem Drittel aus öffentlichen Zuschüssen. Bei den Sozial­verbänden ist das Verhältnis nahezu umgekehrt. Zuflüsse aus Spenden machen lediglich drei Prozent aus. Stiftungen wiederum leben über­wiegend von Zins­erträgen aus ihrem Vermögen, die ebenfalls als Einkünfte erfasst werden.

Organisationen wollen effizienter werden

Da die Mitglieder­zahlen großer Organisationen sich eher leicht rückläufig entwickeln und auch das Spenden­auf­kommen in Deutsch­land stagniert, kommen Mitglieds- und Spenden­orga­ni­sa­tionen nicht umhin, die Effizienz ihrer Arbeit zu steigern und für die Finanz­planung und -steuerung ein leistungs­fähiges Rechnungs­wesen und Controlling auf­zu­bauen.

Professionelles Zahlungsmanagement

Spende
Foto: Sanja Gjenero

Zu der in der Regel vorhandenen Adress- und Mitglieder­verwaltung, in der die Adressen, Mitglieder oder Spender verwaltet werden, bedarf es insbesondere einer professionellen Zahlungs­management­lösung – wie in MegaPlus® vorhanden –, um eingehende Beitrags-, Spenden und sonstige Zahlungen automatisch und elektronisch zu verwalten.

MegaPlus® übernimmt nicht nur alle erforderlichen Aufgaben rund um den Zahlungs­verkehr (OP- und Mahn­wesen, SEPA-Last­schrift­verfahren etc.), sondern bringt mit der integrierten Kosten­rechnung und leistungs­fähigen Anlagen­buch­haltung mehr Transparenz in die Finanz­planung und –steuerung der Mitglieds- und Spenden­orga­ni­sa­tionen.

Zunehmende Komplexität der Anforderungen

Vor allem, weil Mitglieds­orga­ni­sa­tionen ihren Mitgliedern immer mehr Zusatz­leistungen anbieten – wie etwa die Vermittlung von Reisen, Versicherungen oder besondere Einkaufs­möglich­keiten –, erhöht sich auch die Komplexität der Anforderungen, die mit MegaPlus® problemlos umgesetzt werden können. Vorhandene Spenden-/Fund­raising­lösungen mit ent­sprechenden Möglich­keiten von Zu­wendungs­bestä­ti­gungen oder Dankes­briefen an Spender können weiterhin als debitorische Neben­buch­haltung bei­be­halten und per Online-Schnitt­stellen integriert werden. Bestands- und andere Ver­waltungs­systeme können ebenfalls ein­ge­bunden werden, um für die Orga­ni­sa­tions­steuerung den vollen Mehr­wert eines modernen und leistungs­fähigen Rechnungs­wesens und Controllings nutzen zu können.

MEGA Nutzen

Spenden- und Mitglieds­orga­ni­sa­tionen bieten immer mehr Service und Zusatz­leistungen an. Mit ihnen wachsen auch die Anforderungen an die IT. MegaPlus® ergänzt in idealer Weise vorhandene Adress- und Mitglieder­verwal­tungen um ein leistungs­fähiges Zahlungs­management, Rechnungs­wesen und Controlling. Die Vorteile auf einen Blick:

  • Elektronischer Zahlungs­verkehr
    automatisierter Beitrags­einzug, Mahn­wesen, aktueller Ist-Stand

  • Finanzplanung
    transparente Kosten­rechnung unterstützt Orga­ni­sa­tions­ziele

  • Schnittstelle zu Mitglieds- / Spenden­verwaltung
    Vorhandene CRM-Lösungen per Online-Schnittstelle integrieren

Erfolgreicher Einsatz bei zahlreichen Organisationen

Der Euro
Foto: Jordi Soro

Namhafte Orga­ni­sa­tionen wie der Deutsche Bundes­wehr­Verband, der ADAC, der Nieder­sächsische Turner­bund oder die Hans-Böckler-Stiftung erledigen seit Jahren effizient sowohl die Bilanzierung und Do­ku­men­ta­tion ihres Zahlungs­verkehrs als auch das interne Rechnungs­wesen mit MegaPlus®. Durch den modularen Auf­bau passt sich MEGA Software den individuellen und lokalen Ge­ge­ben­heiten an.